Autor: Theissen Maik

Elektrofahrzeug-Kits: Bauen Sie Ihr eigenes Elektroauto

Mit steigenden Treibstoffkosten suchen immer mehr Menschen nach Alternativen. Eine solche Alternative, die vor allem bei den Do-it-yourself-Typen immer beliebter wird, sind die Elektrofahrzeug-Kits. Jeder, der sich mit Automobilen auskennt, kann mit diesen Kits nun traditionelle gasbetriebene Fahrzeuge in ein mit elektrischem Strom betriebenes umrüsten.

Die Umrüstung eines traditionellen gasbetriebenen Fahrzeugs in ein Elektrofahrzeug kann jedoch eine sehr entmutigende Aufgabe sein. Nur diejenigen, die sehr mechanisch veranlagt sind, sollten dies versuchen. Die Umrüstung des Fahrzeugs erfordert umfangreiche Modifikationen an fast allen mechanischen Teilen des Autos. Alles vom Motor über den Kühler, die Heizung und die Klimaanlage bis hin zu den Anzeigen auf der Schalttafel. Hinzu kommt, dass die Elektroautos regelmäßig aufgeladen werden müssen, was bedeutet, dass man die Dienste einer Ladestation kaufen oder in Anspruch nehmen muss. Sonnenenergie könnte eine weitere potenzielle Energiequelle für das Elektrofahrzeug sein.

Kann jedes Auto in ein Elektrofahrzeug umgebaut werden?

Die Antwort lautet leider nein. Nicht alle Autos können in ein Elektrofahrzeug umgebaut werden. Das am weitesten verbreitete Elektrofahrzeug-Kit scheint jedoch der Chevy S-10 Pickup-Kit zu sein. Um Beispiele zu finden, suchen Sie einfach online nach Umbauten für den Chevy S-10 Pickup Electric. Andere Autos, die sich gut für eine Umrüstung eignen, sind der Chevy Geo, insbesondere von 1989 bis 1999. Diese Autos sind gute potenzielle Kandidaten für eine Umrüstung mit einem Elektrofahrzeug-Kit. Autos, die dem Chevy Geo Metro ähnlich sind, wie der Chevy Sprint, Pontiac Firefly und der Suzuki Swift, eignen sich ebenfalls ideal für eine Umrüstung.

Gibt es Nachteile bei der Verwendung eines Elektrofahrzeug-Kits?

Vor einigen Jahren haben viele Menschen elektrisch betriebene Fahrzeuge mit Langsamkeit und mangelnder Leistung in Verbindung gebracht. Aber wie üblich haben dank der Technologie bedeutende Fortschritte beim Elektrofahrzeug all das geändert. Mit diesen Elektrofahrzeug-Bausätzen können einige Autos Höchstgeschwindigkeiten zwischen 70 und 75 Meilen pro Stunde erreichen. Dennoch hat die Umstellung auf Elektroantrieb immer noch seine Nachteile.

Der größte Nachteil ist natürlich die Notwendigkeit, die Batterien wieder aufzuladen. Beispielsweise muss der Chevy Geo Metro Bausatz je nach Fahrgewohnheiten und Batteriequalität alle 20 bis 40 Meilen aufgeladen werden. Für Stadtfahrten wäre dies ideal. Für längere Fahrten auf der Autobahn wäre dies jedoch nicht ideal.

Der Chevy S-10 mit installiertem Elektrofahrzeug-Kit läuft mit einer einzigen Ladung etwas länger. Mit einer einzigen Ladung sollte der S-10 zwischen 40 und 60 Meilen halten. Dies hängt wiederum von den Fahrgewohnheiten sowie von der Größe und Qualität der Batterien ab. Einige S-10-Modelle können mit solarbetriebenen Panels ausgestattet werden, was den Ladebedarf zumindest bei Fahrten bei Tageslicht reduzieren würde.

Die Umrüstung von Fahrzeugen mit Elektrofahrzeug-Kits ist keine billige Angelegenheit. Die meisten Umrüstsätze scheinen zwischen $8000 und $10.000 zu kosten. Dabei sind der fachgerechte Einbau sowie die Kosten für die Batterien noch nicht einmal eingerechnet, ganz zu schweigen vom Zugang zu oder dem Kauf einer Ladestation.

Ganz offen gesagt, mit den Kosten, die die Verwendung eines Elektrofahrzeug-Kits mit sich bringt, wäre es wahrscheinlich nicht sehr praktisch für den Durchschnittsverbraucher, besonders wenn er viel auf der Autobahn fährt. Abgesehen davon wäre es aber wahrscheinlich ideal für einen Hinterhofmechaniker, der gerne an Autos herumbastelt und ein paar Dollar hat und seine Bier trinkenden Kumpels beeindrucken möchte.

Neues Elektroauto trägt zur Senkung der Kraftstoffkosten bei

Elektroautos haben ein riesiges Potenzial, die Autoindustrie zu verändern, insbesondere bei steigenden Benzinpreisen, aber ein neues Design aus Kalifornien zielt auf die Nische der viel beschäftigten Stadtfahrer ab.

Das vollelektrische Auto Zap Xebra ist ein dreirädriges Auto mit einer Geschwindigkeit von 40 Meilen pro Stunde, das für Menschen entwickelt wurde, die viel in der Stadt unterwegs sind. Im Gegensatz zu Hybriden benötigt das Zap-Auto überhaupt kein Benzin – einfach an eine herkömmliche Steckdose anschließen.

Zap sieht einen Markt mit Multicar-Familien, die nach den Kraftstoff sparenden Vorteilen suchen, die die Elektrik für das Pendeln in der Stadt und für Besorgungen bietet. Viele halten es für ein großartiges Zweitauto für Fahrten innerhalb der Stadt, aber laut Zap wird es bald das erste Auto für die ganze Familie sein.

„Viele Menschen kaufen Elektroautos, weil sie sie nutzen wollen, wenn sie ihre Gasautos nicht brauchen“, sagte Alex Campbell, Sprecher von Zap. „Was sie schnell erkennen, ist, dass die meisten ihrer täglichen Fahrten perfekt für Elektroautos sind und es realistischerweise das erste Auto wird.

Studien zeigen, dass die meisten Fahrten innerhalb eines Umkreises von 20 Meilen von zu Hause aus stattfinden – Entfernungen, die weit innerhalb der Stadtgrenze für den Xebra liegen, der bis zu 40 Meilen pro Ladung zurücklegen kann, sagte Campbell.

Wenn Verbraucher die Wahl zwischen einem Elektroauto und einem Gasauto haben, werden sie sich wahrscheinlich für das Elektroauto entscheiden, sagte Campbell.

Er sagt, dass Zap’s Xebra-Projekt das Ergebnis von mehr als drei Jahrzehnten des Nachdenkens und der Evolution im Bereich des elektrischen Transports sei. Das Auto wurde als eine eigene Rasse geschaffen, weil die Nutzung und der Zweck von Elektrofahrzeugen anders ist als bei Gasautos.

Bei etwa 3 Cent pro Meile – im Vergleich zu 12 Cent oder mehr für Benzin – gibt es für kostenbewusste Verbraucher keinen Vergleich. Mit den steigenden Benzinpreisen werden die Menschen diesem einzigartigen neuen kostengünstigen Design gegenüber viel offener sein, sagte er.

Was Sie über elektrische RC-Cars wissen müssen

Wenn Sie ein Amateur in der Welt des RC-Rennsports sind, werden Sie sich vielleicht darüber beschweren, dass es ziemlich schwierig ist, das am besten geeignete RC-Auto mit Elektroantrieb auszuwählen, das als würdiger Rivale zu anderen Autos desselben Typs dienen kann. Tatsächlich benötigen Sie einige wichtige Informationen, bevor Sie den Kaufknopf drücken.

RC-Elektroautos werden mit elektrischen Batterien betrieben, die zu Akkupacks verarbeitet werden. Sie werden in zwei Varianten verkauft: als ‚ready to run‘ (rtr) und als selbstgebautes Auto. Wenn Sie nichts über RC-Autos wissen, ist es am besten, wenn Sie sich für die erste Variante entscheiden. Damit brauchen Sie es nur noch ein- und auszuschalten.

RC-Autos, die mit Akkupacks betrieben werden, sind im Vergleich zu den beliebten Nitro-RC-Autos einfach zu kaufen und zu warten. Sie sind speziell für Anfänger konzipiert. Nichtsdestotrotz gibt es erfahrene RC-Car-Fanatiker, die diese Autos zu Vergleichs- und Abwechslungszwecken verwenden.

Ein anderer Vorteil eines elektrischen RC-Autos als sein benutzerfreundlicher Charakter ist, dass es kostengünstig ist. Der Preisunterschied zwischen einem benzinbetriebenen und einem elektrisch betriebenen RC-Auto kann bis zu hundert Dollar betragen. Wenn Sie also nach Praktikabilität und einfach zu bedienenden und zu wartenden RC-Fahrzeugen suchen, sollten Sie sich für ein schnelles elektrisches RC-Auto entscheiden.

Wie wählt man ein elektrisches RC-Auto?

Wenn Sie sich für ein elektrisches RC-Auto entscheiden, müssen Sie eine Menge Dinge in Betracht ziehen: Budget, Leistungsfähigkeit, Wartung und Zustand des RC-Autos. Elektrische RC-Autos gibt es in verschiedenen Preisklassen. Wählen Sie den Preis, der Ihre Finanzen nicht belastet.

Es gibt RC-Elektroauto-Bausätze sowohl für Straßen- als auch für Geländefahrzeuge. Sie sind in verschiedenen Größen, Stilen und Farben erhältlich. Die Hersteller bieten verschiedene RC-Elektroauto-Funktionen an. Wählen Sie lieber ein Auto, das Ihrem Budget, Ihren Bedürfnissen, Fähigkeiten und Wünschen entspricht.

Außerdem sind ‚ready to run‘ Kits ideal für Amateure. Sie werden mit allem, was dazugehört, gebaut. Sie brauchen sich keine Gedanken über den Zusammenbau und andere Teile zu machen. Servo, Empfänger, Funkgerät, Motor und die elektronische Geschwindigkeitsregelung sind alles im Paket enthalten, keine Sorgen.

Wenn der Bau von RC-Cars jedoch Ihr Ding ist, können Sie den Selbstbau-Bausatz kaufen. Sie können sicherstellen, dass die Teile in Ihrem Bausatz enthalten sind, oder Sie können sie einzeln kaufen.

Wo kann man sie kaufen?

Anfänger können sich auf seriöse RC-Car-Geschäfte verlassen. Lassen Sie sich von erfahrenen RC-Rennfahrern beraten. Die kennen mit Sicherheit die richtige Strecke. Wenn Sie online kaufen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem vertrauenswürdigen Profi handeln. Online-Preise sind in der Regel niedriger. Darüber hinaus können Sie beim Online-Kauf aus einer großen Auswahl an Autos und Teilen wählen.

Beim Kauf müssen Sie Preis und Qualität vergleichen. Abgesehen davon können Sie auch Rabatte in Anspruch nehmen, um Ihre Ausgaben zu reduzieren.

Tuning und Rennsport

Die Abstimmung ist unerlässlich, um mehr Geschwindigkeit oder Leistung zu erreichen. Außerdem sollte sie mit dem richtigen Einfahren gekoppelt sein, um die beste Leistung zu erzielen. Die richtige Art und Weise des Einfahrens erzeugt weniger Wärme und verringert den vorzeitigen Verschleiß. Zum Einfahren genügt es, den Motor mit den Rädern vom Boden abzulassen. Dann ziehen Sie die Fernsteuerung nebenbei. Dies sollte etwa fünf Minuten lang geschehen. Wenn Sie die Bürsten wechseln, müssen Sie auch das Einfahren durchführen. Es ist auch notwendig, den Motor nach 5 oder mehr Auswechseln der Bürsten zu ersetzen.

Funkgesteuerte Elektroautos Die empfohlene Wahl für die

Elektrisch funkgesteuerte Autos Die empfohlene Wahl für den Neuankömmling

Eine der ersten Entscheidungen für den Neuling in der Welt der funkgesteuerten Autos ist die Entscheidung, ob er ein elektrisch angetriebenes oder ein mit Nitro betriebenes Auto kaufen soll.

In der Regel sind elektrisch funkgesteuerte Autos und Lastwagen die beste Wahl für den Anfänger, da sie einfacher, leiser, sauberer und leichter zu bedienen sind. Der Kompromiss für diese Einfachheit und leichte Bedienbarkeit liegt in der Form von Autos, die nicht den Realismus und die Kraft haben, die Nitromotoren in ferngesteuerte Autos bringen, aber es ist zweifellos eine kluge Entscheidung, sich mit einem elektrischen Modell die Zähne auszubeißen, bevor man sich mit den komplexen Fragen der Nitrokraft befasst.

Funkgesteuerte Elektroautos verwenden Batteriepakete, um sowohl den Motor als auch die Lenkung zu betreiben, und diese werden normalerweise entweder über eine 12-Volt-Autobatterie oder ein netzgetriebenes Ladegerät aufgeladen. Batterien laufen je nach Motortyp im Auto zwischen 5 und 10 Minuten, und das Wiederaufladen dauert normalerweise zwischen 15 und 30 Minuten. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, mindestens zwei, wenn nicht sogar drei Batteriepakete zu kaufen, um einen mehr oder weniger kontinuierlichen Betrieb zu ermöglichen.

Auf den ersten Blick können funkgesteuerte Elektroautos viel preiswerter erscheinen, aber die Kosten für zusätzliche Batteriepakete, ein Batterieladegerät und anderes Zubehör bringen die Endkosten eines Elektroautos oft in die Nähe der Kosten eines Autos mit Nitroantrieb. Natürlich hängen die langfristigen Kosten auch vom Fahrzeugmodell ab, das Sie kaufen, sowie von der Art und Qualität des Akkupacks, das es benötigt, und davon, wie oft Sie das Auto fahren.

Der Hauptunterschied zwischen Elektroautos und funkgesteuerten Autos mit Nitroantrieb zeigt sich bei der Wartung. Obwohl die Kosten für Akkupacks hoch sein können, ist ihre Pflege und Wartung relativ einfach, wenn man sie mit der Arbeit vergleicht, die mit dem Wechseln von Luftfiltern, dem Abstimmen, Tanken und der Wartung einer Vielzahl von Motorteilen bei einem nitrobetriebenen Auto verbunden ist.

Wie bereits erwähnt, sind elektrische, funkgesteuerte Autos nicht so leistungsstark wie ihre nitrobetriebenen Vettern, aber nichtsdestotrotz sind moderne Elektroautos immer noch mehr als fähig, sich auf der Rennstrecke zu behaupten. Vielleicht noch wichtiger ist jedoch, dass sie für den Anfänger eine schnelle und einfache Antwort auf das Aufstehen und das Erlernen der Ins und Outs des Modellauto-Rennsports bieten, ohne die steile Lernkurve und die häufige Frustration für den Neuling, die der komplexe moderne Nitromotor mit sich bringt.

Viele Anfänger kommen in Versuchung, ein Auto mit Nitroantrieb zu kaufen, weil sie nicht nur einfach das Auto fahren und Rennen fahren, sondern auch ihr eigenes Auto bauen wollen und fälschlicherweise glauben, dass dies nur möglich ist, wenn sie ein Fahrzeug mit Nitroantrieb kaufen. Dies ist nicht der Fall.

Sowohl nitro- als auch elektrisch angetriebene Autos werden als Bausätze mit einer vollständigen Anleitung geliefert, so dass Sie Ihr Auto von Grund auf neu bauen können. Zugegebenermaßen sind Elektroauto-Bausätze weniger komplex und ein Elektroauto ist einfacher zu bauen, aber dies ist für den Anfänger immer noch kein leichtes Unterfangen und stellt sicherlich eine Herausforderung dar.

Am Ende des Tages haben Sie natürlich die Wahl, aber wie bei vielen anderen Hobbys auch, wenn Sie sich beeilen und versuchen, zu schnell zu viel zu erreichen, stoßen Sie oft auf eine Reihe von Hindernissen und Frustration und gehen am Ende mit dem Gefühl davon, dass es vielleicht nicht alles war, was es zu sein versuchte. Funkferngesteuerte Autorennen sind ein aufregendes und lohnendes Hobby, aber es braucht Zeit, bis man es meistert. Wählen Sie also den einfachen Weg hinein und genießen Sie die Geschwindigkeit und den Spaß beim Rennen mit Ihrem Elektroauto, bevor Sie sich dem zusätzlichen Nervenkitzel und der Aufregung hingeben, die von der Nitro-Power ausgehen.

Einige Fakten über elektrische RC-Cars

Elektrische RC-Autos sind heute die beliebtesten Arten von RC-Autos. Dies mag daran liegen, dass jeder RC-Auto-Bastler mit dieser Art von Fahrzeug beginnt. Die Bedienung eines elektrischen RC-Autos ist einfach genug, um auch von Kindern verstanden zu werden. Das macht es ideal für den RC-Auto-Einsteiger.

Elektrische RC-Autos haben viele Vorteile. Diese Vorteile sind es, die sie für die breite Öffentlichkeit attraktiv machen. RC-Autos, die als Spielzeug begannen, haben sich inzwischen als Hobbyartikel für Erwachsene durchgesetzt. Hier sind einige Vorteile von elektrischen RC-Autos:

1) Benutzerfreundlichkeit – wie bereits erwähnt, sind elektrische RC-Autos sehr einfach zu bedienen. Dies ist der Grund, warum viele Eltern sich dafür entscheiden, diese Fahrzeuge für ihre Kinder zu Weihnachten zu kaufen. Im Gegensatz zu Nitro-RC-Autos, bei denen einige komplizierte Prozeduren erforderlich sind, um einen korrekten Betrieb zu gewährleisten, brauchen Sie bei elektrischen RC-Autos nur die Batterien anzulegen und schon kann es losgehen!

Dies kann sehr wichtig sein, vor allem wegen der Tatsache, dass die meisten Leute, die elektrische RC-Autos kaufen, Anfänger in diesem Hobby sind. Es ist oft die Tatsache, dass Leute, die elektrische RC-Autos kaufen, ihren allerersten RC-Car-Bausatz kaufen. Obwohl nur sehr wenige wirklich ernsthafte RC-Auto-Hobbyisten werden, kann ihnen das elektrische RC-Auto das Konzept vermitteln, dass RC-Autorennen Spaß machen.

2) Billiger – Elektrische RC-Autos kosten im Allgemeinen weniger als ihre gasbetriebenen Pendants. Das ist der Grund, warum sie für die breite Öffentlichkeit zugänglicher sind. RC-Elektroautos können als vormontiertes Spielzeug oder in Bausätzen gekauft werden. So oder so, elektrische RC-Autos können Sie so viel weniger kosten als Nitro-Modelle.

Die Wirtschaftlichkeit kann für viele Menschen sehr wichtig sein, wenn sie auf der Suche nach Artikeln sind, die sie erwerben möchten. Seien wir ehrlich: Nicht jeder von uns kann sich alles leisten, was er sich im Leben wünscht. Einige Leute entscheiden sich für elektrische RC-Autos, weil sie eine viel sparsamere Alternative zu gasbetriebenen Autos sind.

Sie sind auch billiger in Bezug auf den Treibstoff. Entgegen der landläufigen Meinung können gasbetriebene RC-Autos nicht mit Benzin betrieben werden. Der Treibstoff, der in Nitro-RC-Autos verwendet wird, ist eine Mischung aus Nitromethan und Rizinusöl, die in verschiedenen Fachgeschäften erhältlich ist. Elektrische RC-Autos hingegen benötigen nur Batterien oder das regelmäßige Aufladen, um zu fahren. Das bedeutet, dass Sie kein zusätzliches Geld für Kraftstoff ausgeben müssen.

3) Verwendung in Innenräumen – Menschen werden von RC-Elektroautos vor allem deshalb angezogen, weil sie in Innenräumen verwendet werden können. Das bedeutet, dass die Menschen ihre RC-Autos auch bei ungünstigen Außenbedingungen nutzen können.

Was macht elektrische RC-Autos so anders als Nitro-RC-Autos? Nun, es ist eine Kombination aus zwei Faktoren:

1) Lärm Elektrische RC-Autos laufen geräuscharm. Das macht sie ideal für den Einsatz in Innenräumen. Nitro-RC-Autos sind auf Verbrennung angewiesen, um zu laufen, was bedeutet, dass sie viel Lärm machen können. Dies gilt insbesondere, wenn jemand versucht hat, ein Nitro-RC-Auto in Innenräumen zu betreiben. Das Geräusch würde von den Wänden widerhallen und einen ziemlichen Lärm verursachen.

2) Rauch – Da Elektrizität saubere Energie erzeugt, gibt es beim Betrieb eines elektrischen RC-Autos keine unerwünschten Nebenprodukte. RC-Elektroautos müssen jedoch regelmäßig aufgeladen werden, was bedeutet, dass Sie möglicherweise nicht so lange Freude an ihnen haben werden wie an einem Nitro-RC-Auto.

Hybridfahrzeuge vs. Elektroautos

Die heißeste neue Sache, die es heutzutage zu tun gibt, ist, sich irgendwie unter Strom zu setzen. Es gibt alle möglichen Arten, dies zu tun, wie zum Beispiel auf Partys zu gehen oder einfach einen wirklich coolen Science-Fiction-Film zu sehen, aber man könnte sich auch einfach ein Elektroauto kaufen. Genau das tun die Leute auch. Nun, sie kaufen Elektroautos, die nicht vollständig elektrisch sind. Aber diese Autos sind nah genug dran. Sie nehmen den alten Mercedes und werfen ihn weg. Als Nächstes legen sie sich in ihre Betten und träumen davon, welche anderen Möglichkeiten sie gehabt hätten. War es für sie möglich, ein Auto zu kaufen, das vollständig elektrisch war?

Ist das so, was wäre der Unterschied? Wie sieht der Vergleich zwischen einem Elektroauto und einem Hybridauto aus? Nun, es gibt ein paar wesentliche Unterschiede zwischen Hybrid- und Elektroautos.

Elektroautos sind sauberer als Hybridautos

Sie sind sauberer, weil sie keine Emissionen abgeben. Sie haben auch keine Nebenprodukte, die die Luft verschmutzen. Auf der anderen Seite haben Hybridautos einige Emissionen aus dem Kraftstoff, der für ihren Antrieb verwendet wird.

Elektroautos sind im Unterhalt günstiger als Hybridautos.

Elektroautos haben weniger bewegliche Teile, die sich abnutzen. Sie sind kraftstoffeffizienter und haben eine bessere Laufleistung als Hybridautos. Das liegt daran, dass Elektroautos ihren Strom aus Batterien, Wasserstoff-Brennstoffzellen oder von der Sonne beziehen. Das macht Elektroautos emissionsfrei. Hybridautos haben nicht die Art von Erfolgsbilanz, die Elektroautos im Allgemeinen haben. Tatsächlich benötigen Hybridautos möglicherweise nur etwa den gleichen Wartungsaufwand wie herkömmliche Autos.

Ein Elektroauto kann nicht mehr als 100 Meilen fahren, ohne aufgeladen werden zu müssen.

Was es schwierig macht, ein Elektroauto zu besitzen, sind die exorbitanten Kosten, die damit verbunden sind. Die Batterie in einem Elektroauto muss ständig aufgeladen werden. Auf der anderen Seite laden sich Hybridautos von selbst auf. Das ist der größte Vorteil eines Hybridautos gegenüber einem Elektroauto.

Das sind die Hauptunterschiede zwischen Elektro- und Hybridautos. Hybridautos sind das Neueste und Heißeste auf dem Automobilmarkt im Moment, und Sie können vielleicht die Gründe dafür erkennen. Elektroautos sind nicht wirklich für den Masseneinsatz verfügbar. An ihnen wird noch gearbeitet und sie werden noch verbessert.

Damit ein Auto von der Öffentlichkeit akzeptiert wird, muss es bestimmte Bedingungen erfüllen. Eine dieser Bedingungen ist, dass das Auto zwischen den Tankvorgängen 300 Meilen fahren muss. Dann muss es schnell tanken und schnell genug fahren können, um mit dem Verkehr Schritt zu halten. Da ein Elektroauto nicht mehr als 100 Meilen ohne Aufladen fahren kann, erfüllt es die Bedingungen nicht. Aber hoffentlich werden bald einige Elektroautos auf den Markt kommen. Dann haben alle viel zu gewinnen, wenn sie von Hybridautos auf Elektroautos umsteigen. Aber genau in diesem Moment haben die Verbraucher vertrauenswürdige Hybridautos, mit denen sie sich fortbewegen können. Und die Leute beschweren sich auch nicht. Aber sobald die Elektroautos auf den Markt kommen, werden sich die Menschen wie nie zuvor beeilen, ein Auto zu kaufen.

Die Vorteile von Benzin-Elektro-Hybridautos gegenüber konventionellen Autos

Die Vorteile von Benzin-Elektro-Hybridautos gegenüber konventionellen Autos

Heute erwägen immer mehr Menschen, sich von ihren benzinschluckenden konventionellen Autos zu trennen und eine neue Art von Auto zu kaufen, die heute auf dem Markt erhältlich ist und als Hybridautos bezeichnet wird. Sie fragen sich vielleicht, warum Hybridautos in den Vereinigten Staaten immer beliebter werden, aber Sie sollten bedenken, dass Hybridautos definitiv viel mehr Vorteile bieten können als konventionelle Autos.

Was den Verkaufspreis angeht, können Hybridautos viel mehr kosten als konventionelle Autos. Wenn Sie jedoch langfristig denken, werden Hybridautos in der Regel viel billiger sein, als Sie sich vorstellen können. Hybridautos sind die nächste Generation von Autos, die jetzt auf dem Markt erhältlich sind und die es Ihnen ermöglichen, viel Geld zu sparen, indem Sie mit einer Gallone mehr Kilometer zurücklegen können.

Wegen des ständig steigenden Benzinpreises neigen viele Menschen dazu, Hybridautos zu kaufen, um Benzin zu sparen. Stellen Sie sich vor, ein Hybridauto kann den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Autos halbieren. Wie Sie sich vorstellen können, werden Sie auf lange Sicht viel mehr Geld sparen. Was Sie für das Hybridauto bezahlen, wird sich lohnen. Denn konventionelle Autos werden auf lange Sicht tendenziell teurer sein.

Hybridautos verbrauchen sowohl Benzin als auch die sauberste verfügbare Energiequelle, nämlich Strom. Es hat auch kleinere Benzinmotoren, wird aus leichten Materialien gebaut und ist aerodynamisch konstruiert, um den Luftwiderstand zu verringern, damit Sie das volle Effizienzpotenzial nutzen können.

Hybridautos funktionieren, indem sie sowohl den Benzinmotor als auch den Elektromotor zum Antrieb des Autos nutzen. Wenn das Auto im Leerlauf läuft oder wenn es nicht in Bewegung ist, aber der Motor läuft, schaltet es automatisch den Benzinmotor ab und das Auto wird mit elektrischer Energie betrieben. Sobald Sie auf das Gaspedal getreten haben, schaltet das Hybridauto den Gasmotor automatisch wieder ein. Mit diesem Konzept werden Sie nicht viel Kraftstoff verbrauchen, wenn Sie in einem Verkehrsinfarkt gefangen sind. Wenn das Auto in Bewegung ist, teilen sich auch der Elektro- und der Benzinmotor den Antrieb.

Ein weiterer großer Vorteil von Benzin-Elektroautos oder Hybridautos ist, dass sie mit sauberer Energie fahren. Es hat sich herausgestellt, dass Hybridautos weitaus weniger giftige Dämpfe ausstoßen als herkömmliche Autos. Da es außerdem mit einem kleinen Benzin- und einem Elektromotor betrieben wird, ist es viel leiser als herkömmliche Autos. Das bedeutet, dass es auch bei der Reduzierung von Luftverschmutzung und Lärm wirksam helfen kann.

Hybridautos müssen zum Aufladen nicht wie Elektroautos an die Steckdose angeschlossen werden. Das liegt daran, dass die Batterien aufgeladen werden, wenn das Auto selbst fährt oder wenn es bremst.

Kürzlich hat der Präsident der Vereinigten Staaten im Jahr 2005 ein Abkommen unterzeichnet, das steuerliche Anreize für Käufer von Hybridautos vorsieht. Das bedeutet, dass Sie beim Kauf eines Hybridautos enorme Steuererleichterungen erhalten, je nachdem, welches Hybridauto Sie kaufen. Sie hängt davon ab, wie viel Kraftstoff es im Vergleich zu einem konventionellen Auto aus dem Jahr 2002 mit derselben Gewichtsklasse einsparen kann.

Mit all diesen Vorteilen ist das Benzin-Elektroauto oder Hybridauto in der heutigen Welt definitiv das Auto der Wahl. Sie werden niemals von ständigen Ölpreissteigerungen und sprunghaften Preisbewegungen in der Kraftstoffindustrie betroffen sein.

Mit Hybridautos können Sie viel mehr profitieren, als Sie sich vorstellen können.